Gestalterische Tätigkeiten, Auswahlprozesse, Gestalten von Objekten, Dingen und deren Inszenierung, Verwendung und Verwertung unterschiedlichster Materialien, tätige Beschäftigung mit Malerei in ihren unterschiedlichen Ausprägungen und mithilfe unterschiedlicher Techniken, auch Gestaltung im Rahmen der digitalen Transformation sind für uns Formen der Kommunikation und der Auseinandersetzung mit der Umwelt.
Anlass und Ausgangspunkt können Themen, Empfindungen, Beobachtungen in Bezug auf Dinge, Natur, Situationen, Bezügen sein, die gefiltert durch die eigene Wahrnehmung und verbunden mit zugehörigen eigenen Empfindungen und Interpretationen gestalterisch umgesetzt werden. Manchmal ist es eine bestimmte Technik oder auch das Material selbst, die zur Bearbeitung, Veränderung oder Herausarbeitung von Eigenschaften und zum kreativen Experimentieren anregen.